Darf ich als Mann auf einem Frauenparkplatz parken? Oder werde ich abgeschleppt? | RA Solmecke


  • Am Vor 8 Monate

    Kanzlei WBSKanzlei WBS

    Dauer: 4:56

    Was kann uns Männern eigentlich passieren, wenn wir auf einem ausgewiesenen Frauenparkplatz parken? Können wir abgeschleppt werden, oder gibt es ein Bußgeld?
    Rechtsanwalt Christian Solmecke
    Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
    Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
    Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

    facebook.com/die.aufklaerer
    Hotline: 0221 / 400 67 550
    E-Mail: info@wbs-law.de

    Recht  Anwalt  Gesetz  Kanzlei  Jura  juristisch  rechtlich  WBS  Wilde  Beuger  Solmecke  frauenparkplatz  frauenparkplätze  parken  parkplatz  parkhaus  parkplatz suchen  parkplatz finden  

ole schmidtke
ole schmidtke

wann kommen LGBT Parkplatze? Oder für andere Minoritäten? jetzt wo die Majorität einen gesonderten Parkplatz hat?

Vor 17 Tage
Sepi De
Sepi De

Das wiederspricht doch gegen geltendes Gesetz. Gleichheits Gesetz. Also ist es rein rechtlich so das solche Parkplätze garnicht erst existieren dürfen .

Vor 20 Tage
Wally Castagnir
Wally Castagnir

Duerfte ich denn sollte ich mich als frau indentifizieren dann dort trotzdem parken

Vor 29 Tage
ThorsRache1
ThorsRache1

Frauenparkplätze ? Da weiss dann jeder Kriminelle gleich wo leichte Beute zu machen ist. Ach ja dann muss aber auch die selbe Anzahl Parkplätzte für Männer aus geschildert sein oder wie soll ich Art 3 GG verstehen ?

Vor 29 Tage
Tom Ernst
Tom Ernst

Frauenparkplätze dienen der Sicherheit der Fahrzeuge der Männer, warum sollte man da parken wollen?

Vor Monat
hallo
hallo

"94% der Zuschauer sind Männer" ist mit Vorsicht zu genießen. Diese Daten sind von Algorithmen mehr oder minder erraten. Mein YouTube Kanal geht bei mir auch vom falschen Geschlecht aus.

Vor Monat
chemtrailstaffel 23
chemtrailstaffel 23

Unabhängig von der rechtlichen Situation gibt es einfach Dinge, die man nicht tut. Zumindest nicht, wenn man einen Rest von Anstand besitzt und so etwas wie eine Erziehung genossen hat. Das scheint leider zunehmend verloren zu gehen.

Vor 2 Monate
Sokar
Sokar

Deutschland ist einfach sowas von paradox.....Frauen wollen Gleichbehandlung, kriegen aber Frauenparkplätze. Es gilt das AGG und trotzdem können Männer ein Hausverbot bekommen, wenn sie auf Frauenparkplätzen parken. Demnach dürfte also der Parkhaus- / Parkplatzbetreiber garkein Hausverbot aussprechen, da es sonst gegen das AGG verstoßen würde. Also nur damit ich das richtig verstehe: Frauen dürfen alles, Männer dürfen garnichts? Irgendwas in Deutschland läuft mächtig schief....

Vor 3 Monate
Orkar Isber
Orkar Isber

Moment...gibt es nicht Gesetze zur Gleichstellung aller Menschen? Damit wären doch Frauenparkplätze diskriminierend gegenüber Männern, weil man nur deswegen nicht da parken darf,d as mans falsche Geschlecht hat. Darf ich denn dann, sollte ich ein Parkhaus ebsitzen, nach Hausrecht, Parkplätze nur für Weisse ausstellen und dann Schwarze verweisen? ich denke nicht...und wenns bei Rassen nicth ok ist sollte das für Geschlecht auch evrboten sein!

Vor 3 Monate
deee327ify
deee327ify

Was wenn ich behaupte dass ich mich als Frau identifiziere und durch das Abschleppen meine LGBTQXQ Gefühle verletzt wurden?

Vor 3 Monate
UH
UH

Frauenparkplätze sind oft fast doppelt so breit wie normale Parkplätze.

Vor 3 Monate
Drusilla von Leckmichfett
Drusilla von Leckmichfett

Auch Männer haben keine Lust in dunklen Ecken eins über die Rübe zu kriegen, außerdem haben Männer jedes Recht sich unwohl zu fühlen wenn man ganz alleine nachts in einer großen Tiefgarage ist. Schließlich ist ja nicht jeder ein Chuck Norris. Ich bin absolut für Parkplätze für Leute mit Kindern, aber es gibt viele Männer die mit ihren Kindern einkaufen fahren, da ist das Schild Mutter + Kind Parkplatz auch nicht korrekt. Ich meine man sollte darauf achten dass Männer bei der ganzen Gleichbehandlung, nicht benachteiligt werden.

Vor 3 Monate
Florian Mang
Florian Mang

Was für ne scheiße warum gib’s Frauenparkplätze so viel zum Thema Gleichberechtigung

Vor 4 Monate
Cinnayyy
Cinnayyy

Die Frage war ja echt dumm... Frauenparkplätze zählen wie Behindertenplätze. Tut mir leid, den musste ich bringen. Schwarzer Humor

Vor 4 Monate
awysnefo
awysnefo

Abschleppen nicht möglich !!! Gerade in Parkhaus , da kommt kein Abschleppwagen rein. Es ist oft vorgekommen das ich das Auto 🚗 auf Frauenparkplatz hingestellt habe weil meine Frau alleine zum Auto gegangen ist zwecks abholen. Genau so andersrum. Ist praktisch weil leicht zu finden. Wie oft wurde ich angemacht aber ich habe doch meine Gründe.

Vor 4 Monate
Martin L
Martin L

Wenn ich nicht parken darf weil ich ein Mann bin dann ist das Diskriminierung.

Vor 5 Monate
Bastian 89
Bastian 89

Ich parke als Mann selbstverständlich auf Frauenparkplätzen.. Ich habe hier http://www.bussgeldkatalog.net/parken/ gelesen, da es keine Strafe auf einem Frauenparkplatz als Mann im Parkhaus kostet.:D

Vor 5 Monate
Nipsor 737
Nipsor 737

Frauenparkplätze sind doch Sexistisch oder nicht?

Vor 5 Monate
Wolf.
Wolf.

Jeder sollte einfach aus Protest gegen dümmliche Segregation auf diesen parken!

Vor 5 Monate
III TRAP III
III TRAP III

Die Frauenparkplätze gibt es um uns Männer vor den Frauen zu schützen, einfach 20 Meter von einem Frauenparkplatz entfernt parken und das eigene Auto bekommt keinen Kratzer ab. :)

Vor 6 Monate
gerardo demeo
gerardo demeo

wo bleibt der Gleichbehandlungsgesetz? ich parke immer extra auf frauenparkplätze,

Vor 6 Monate
William Trayner
William Trayner

Jo, fährt man in Parkhaus rein wo angezeigt wird am Tafel nur drei Plätze frei. Genau diese Plätze sind Frauen Parkplätze, Pech gehabt ich parke dort und Ende. Abgesehen davon das ich eh dort parke wo frei ist ausgenommen behinderten Parkplätze.

Vor 6 Monate
LazarusMcEvedy
LazarusMcEvedy

Sichere Frauenparkplätze sind ein Hohn, sie mögen zwar näher am Ausgang liegen, sind besser ausgeleuchtet ABER die Kamerabilder sind nicht geeignet eine Straftat zu verhindern, SONDERN helfen maximal bei der Auslösung, weil kaum ein Parkhaus noch einen Parkhauswächter direkt vor Ort hat und wenn dann ist es eventuell ein Rentner auf 450€-Basis. Genauso ist es größtenteils bei Hausmeistern,... man entschuldige Hauswarten. Maximale Unterversorgung Bundesweit. MfG

Vor 6 Monate
lxs242
lxs242

Die eigentliche Frage sollte doch sein: Wer würde auf einem Frauenparkplatz überhaupt parken wollen? Höchstens vielleicht jemand dem die Schrammen und Dellen, die man sich dort mit höherer Wahrscheinlichkeit einfangen wird, egal sind.

Vor 6 Monate
PurzelCake
PurzelCake

Und wie ist das mit Eltern Kind Parkplätze? Die sind ja in der Regel extra größer damit man mit dem Maxi Cosi besser dran kommt.

Vor 6 Monate
Nico
Nico

Frauenparkplätze sind nen witz ..... Hat nicht jeder Mensch das Recht darauf möglichst sicher zu sein ? Warum sollten dann nur Frauenparkplätze z.B. Videoüberwacht, Beleuchtet etc sein ? Wenn bei nem "normalen" Parkplatz jemand mit nem Messer, ner Axt oder sonst was wartet hat keiner ne bessere Chance da rauß zu kommen aus der Situation .... Egal ob Mann oder Frau. Da haben dann nur die ne Chance die ausgebildet sind, da wiederum spielts dann auch wieder keine Rolle ob Mann oder Frau weils da auf Technik ankommt und nicht auf Kraft ....... Mich interessierts also nich ob ich auf nem Frauenparkplatz oder auf nem normalen Park ..... Der der mir am besten past wird gewählt

Vor 6 Monate
Veritas Germanica
Veritas Germanica

haha "gesellschaftliche Ächtung" ??? Frauen sind in Europa und vor allem in Deutschland die dümmste Spezies nach Afrikanern somit sollte es jedem scheißegal sein!

Vor 6 Monate
Marcel Verwei
Marcel Verwei

gibt es auch männerparkplatze

Vor 7 Monate
Der Gnorpel
Der Gnorpel

Wie erklärt ihr euch den 94%igen Männeranteil an eurer Zuschauerbasis?

Vor 7 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Also Frauenparkplätze ...eine errungenschafft des 21. Jahrhunderts ganz toll !!!! ich parke weiterhin darauf (als Mann) denn A) habe ich meine Frau immer dabei wenn ich darauf stehe !   B) hat das Auto ein Geschlecht ? C) wer soll das Kontrollieren ? D) verstehen wir das alle falsch und man(n) muss die FRAU auf diesen Platz stellen und nicht das Auto ?F) Frauenparkplätze sind meißt sogar näher als Behindertenparkplätze am Ausgang, gelten Frauen somit als behinderter als Behinderte ?  G) Was ist mit umoperierten Männern ? Irgendwie drängt sich mir bei diesem Parkpklätzen der Gedanke der umgekehrten Diskriminierung auf ....  Warum darf ich als Mann da nicht parken ? Frauen selbst wollen doch auch immer gleicherechtigung ?   Wenn es Nacht und Dunkel ist kann ich das verstehen, rein aus Sicherheitsgründen, dass Frauen näher am Ausgang parken wollen aber Tagsüber ?   absoluter Nonsens ....   Gibts demnächst auch extra Parkplätze für Flüchtlinge, näher an der Ausfahrt ? oder Rentner ? ganz nah an Aufzügen, Kassenautomaten, etc. um möglichst viel Zeit zu sparen um die verbleibende Lebenszeit noch effektiv nutzen zu können ? Fragen über Fragen !

Vor 7 Monate
Envoy of Mortality
Envoy of Mortality

Feministen wollen Gleichberechtigung dennoch haben Frauen meiste Vorteil die Männer nicht haben...

Vor 7 Monate
UprightAkiba
UprightAkiba

Wenn das gesamte Parkhaus voll ist, mit Ausnahme von allen Frauenparkplätzen.... werde ich dann nicht diskriminiert? Weil ich dann nur noch als Frau dort Parken darf... Im Umkehrschluss übrigens führt das nicht zu Problemen, da Frauen ja auf allen Parkplätzen stehen dürfen... Ist das nicht ungleiche Behandlung der Geschlechter?

Vor 7 Monate
Robin Pohl
Robin Pohl

Interessant, man muss ja nicht gleich zum arschloch werden aber wenn's mal echt drauf ankommt echt ein beruhigender Gedanke dass man sich auch da hinstellen könnte

Vor 7 Monate
Rid ley
Rid ley

Frauenparkplätze sind auch größer.

Vor 7 Monate
Utopians Dream
Utopians Dream

Dürfen dann auch Männer, die sich als Frauen identifizieren dort parken? Und was ist mit denen, die sich als Apache Kampfhubschrauber identifizieren?

Vor 7 Monate
Rosco
Rosco

Ach ich sage einfach das ich eine lesbe oder mich als frau fühle in der heutigen zeiten klappt sowas ja

Vor 7 Monate
Don Pablo
Don Pablo

solange es nicht für behiderte reserviert ist stell ich mich überral hin.

Vor 7 Monate
xtu5
xtu5

frauen heulen seit jahren rum wegen gleichberechtigung, aber sobald sie bevorzugt werden, sind plöztlich alle ruhig und sehen es als gerechtfertigt

Vor 7 Monate
Mirco The Lone Wolf
Mirco The Lone Wolf

"GlEiChBeReChTiGuNg" Wo sind dann Männerparkplätze?

Vor 7 Monate
Heinz LETZTE.
Heinz LETZTE.

Aber wenn ich da parke, sitz ich ja nicht die ganze Zeit im Auto drin, also sieht auch Keiner, dass ich eigentlich ein Mann bin. Bei Behindertenparkplätzen ist das ja was anderes, da musst du ja so einen Ausweis vorne unter die Scheibe legen.

Vor 7 Monate
spacerider12
spacerider12

3:50 jo und die ganzen Mädels sind selber zu faul zum laufen aber das ist ja ok. Sind ja eben schwache Frauen die beschützt und behütet werden müssen wie kleine Kinder...

Vor 7 Monate
Lizard Mann
Lizard Mann

0:55 "damit ihr das ...hier... genau seht" - Perspektivwechsel

Vor 7 Monate
GuantanaMoe
GuantanaMoe

Es muss eigentlich FrauInnen-Parkplatz heißen, denn es gibt auch Frauen, die sich als Männer identifizieren! Sexisten seid Ihr!!!11!

Vor 7 Monate
Der Genozid
Der Genozid

Da hätte ich mal eine Frage : Wenn in einem Club im meiner Nähe wieder mal eine ,,Girlsnight " stattfinden und Frauen freien Eintritt haben. Darf ich dann sagen ich identifiziere mich als Frau und komme umsonst rein ? Und wenn sie mich nicht lassen, darf ich klagen und was könnte für mich herausspringen ?

Vor 7 Monate
Der Genozid
Der Genozid

Natürlich sind Frauenparkplätze sexistisch ohne Ende. Das Vergewaltigungsargument gilt nicht, Männer werden öfter ausgeraubt und erstochen etc. und wenn ich mich entscheiden könnte vergewaltigt zu werden oder abgestochen zu werden (und dann zum sterben liegen gelassen), fällt mir die Entscheidung nicht schwer. Mehr als doppelt so viele Gewaltverbrechen werden gegenüber Männern verübt und diese sind häufig schrecklicher, weil Mann und auch Frau gegenüber dem Mann 0 Mitgefühl zeigt, da wird MANN nicht nur niedergestochen sonder erstochen. Aber auch rein logisch und statistisch gesehen sind Frauenparkplätze sexistisch, weil die Frau parken kann wo sie will und der Mann nicht, also entzieht MANN dem Mann einige Rechte. Beispiel : 20 freie Parkplätze, 10 davon sind Frauenparkplätze und 10 normale, wenn jetzt 10 Frauen auf den 10 Normalen parken, kann der Mann nirgendwo parken obwohl noch 10 frei sind, während der Frau 20 zur Verfügung stehen und dass ist lächerlich. Entweder keine Frauenparkplätze oder auch Männerparkplätze um der Fairness zur liebe auch Männern Parkplätze zu sichern. Und ich glaube wir kennen das alle, dass wir Männer gezwungen sind ganz weit oben zu parken, während im Erdgeschoss 20 freie Parkplätze sind. (BTW. Die Autokorrektur unterstreicht mir ,,Männerparkplätze", aber nicht Frauenparkplätze.. Gott sein dank sind Frauen nicht übergestellt. Vor allem nicht im Gericht wo Frauen, die ihre 6 Monate alten Kinder im Bad ersaufen und nicht mal eine Freiheitsstrafe bekommen, während wir Männer Gefängnis bekommen, wenn wir unsere Frauen zu hart anrempeln. )

Vor 7 Monate
HairBeard
HairBeard

Bei vielen Parkhäusern/Parkplätze steht ja am Eingang "Hier hilt die StVO", ist damit dann nicht schon gesagt, da dieses nicht in der StVO verboten ist, dass es zu keiner Strafe kommen kann?

Vor 7 Monate
Faar OnTour
Faar OnTour

Sehr informatives und interessantes Video, wie immer eigentlich!

Vor 7 Monate
Dampfnase
Dampfnase

Soweit ich weiß, geht es bei solchen Parkplätzen um Kinder, also Mutter und Kind. Vater und Kind ist dann genau so legitim

Vor 7 Monate
PP
PP

Ich dachte zwischen den Geschlechtern gibt es absolut keine Unterschiede und alles sei nur ein soziales Konstrukt? Also ich ändere mein Geschlecht im Stundentakt, komt immer auf die Situation an... ¯\_(ツ)_/¯ Ne, aber mal im Ernst: Der Genderschwachsinn und der auf die Spitze gebrachte Feminismus widerspricht sich doch in allen Punkten und ist einfach nicht mehr ernst zu nehmen. Dieses Rosinen picken geht einfach gar nicht. Entweder man akzeptiert dass es Unterschiede gibt und sieht der Realität ins Auge oder man möchte alles und jeden gleich machen. Ich bin für ersteres !

Vor 7 Monate
BigDog
BigDog

Einfach geschlechtsumwandlung machen und dann wieder zurück

Vor 7 Monate
Scarab324
Scarab324

Wenn Männer dort nicht parken dürften, wäre es Diskriminierung! Genauso würden sich Frauen über Männerparkplätze aufregen.

Vor 7 Monate
Al fred
Al fred

Frauenparkplätze sind auch viel grösser. Der Grund dafür darf nicht gesagt werden aber jeder kann sich denken warum das so ist.

Vor 7 Monate
Michael Svoboda
Michael Svoboda

Zum relevanten Punkt kommt er erst nach knapp 3 min.

Vor 7 Monate
Gideons Rapanalysen
Gideons Rapanalysen

Männer müssen nicht sicher sein... Wieso auch? Die sind nichts wert.

Vor 7 Monate
H a n n e s
H a n n e s

Ich dachte ich muss hier erstmal ein deftigen Kommentar ablassen, aber das haben ja schon 100 Andere für mich getan :D

Vor 7 Monate
ItzArgnz
ItzArgnz

Die Männer werden nachdem sie auf Frauenparkplätzen parken, abgeschleppt ( you know what i mean) xD

Vor 7 Monate
Criss HDx
Criss HDx

Wenn ich in einem Parkhaus einparke und mich der Besitzer sofort rauswirft muss ich dann trotzdem die Parkgebühren bezahlen ? ich habe in dem moment ja keine leistung angenommen

Vor 7 Monate
ARYAN
ARYAN

Frauenparkplatz am Arsch, was soll der Blödsinn, das ist Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes.

Vor 7 Monate
jogge
jogge

Sollten nicht einfach alle parkplätze sicher sein?

Vor 7 Monate
Norri Fjärran
Norri Fjärran

Ich würde gerne wissen, woher ein Abschleppdienst weiß, dass ein abgestelltes Auto von einem Mann oder einer Frau geparkt wurde. Sofern keinerlei Kameras da hängen und der Fahrer bereits längst entschwunden ist, weiß man es erst, wenn er ohnehin wieder einsteigt und davondüst.

Vor 7 Monate
Ray
Ray

Gut zu wissen

Vor 7 Monate
Marcel Klein
Marcel Klein

Ich parke sehr oft auf Frauenparkplätzen. Nicht weil ich mich diskriminiert fühle, sondern weil sich Frauen diskriminiert fühlen würden, wenn es Männerparkplätze gäbe.

Vor 7 Monate
Bloodhunterz .Project
Bloodhunterz .Project

Mir wäre die gesellschaftliche Ächtung herzlich egal... Mit allem was an legaler Ächtung möglich ist, könnte ich leben

Vor 7 Monate
Max Tib
Max Tib

Und was wäre, wenn dann eine Frau überfallen wird, weil Sie keinen sicheren Parkplatz mehr gefunden hat ?

Vor 7 Monate
RZU 147
RZU 147

Max Tib Dann war das park haus nicht sicher und der besitzer zu geizig um es gut zu beleuchten.

Vor 7 Monate
ROCfan74 HS
ROCfan74 HS

Mimimimi "Ich als Mann fühle mich so ungleich behandelt", mimimimi. "Die bösen Frauen haben eigene Parkplätze", mimimimi. "Ich will das auch haben." mimimimi "Mir gehört schon alles, aber menno, das will ich auch noch haben!" mimimimi

Vor 7 Monate
RZU 147
RZU 147

ROCfan74 HS Was gehört mir, als Man denn? Mir als kleiner student dem der staat ne Wohnung finanziert.

Vor 7 Monate
OregoX
OregoX

Das ist das erste mal, dass ich von Frauenparkplätze gehört habe.^^ Die erste Frage, die mir da in den Sinn gekommen ist: Wenn alle "normalen" Parkplätze besetzt sind und da nicht viele Frauen im Parkhaus sind, sind mehrere Frauenparkplätze verfügbar. Wäre es trotzdem "nicht richtig" als Mann da zu parken?

Vor 7 Monate
TheWATproduction
TheWATproduction

Das ist ein wunderschöner vodeotitel

Vor 7 Monate
Mrsfreshtilldeath
Mrsfreshtilldeath

- "Dürfen Männer eig auf Frauenparkplätzen parken?" - "Nee die Männer werden direkt von Frauen abgeschleppt" :'D

Vor 7 Monate
Holly
Holly

Und Trotzdem werte "Herren" hier, wenn ihrauf Frauenparkplätzen in dunkeln Garagen parkt gehört ihr einfach nur ***** (darf ich hier net schreiben) weil es euch ja enscheinend egal ist was mit anderne passiert xD denkt dann net "oho gleichberechtigung" denkt dann eher sowas wie "oho ich bin nen arsch" xD

Vor 7 Monate
RZU 147
RZU 147

Holly Ehrlich? Mir sind andere ziemlich egal. Warum sollte ICH im dunklen stehen? Warum sollte ich die “gefahr“ auf mich nehmen obwohl ich genauso angreifbar bin wie jeder andere. Warum wird der wert des Männlichen lebens unter dem der frau gesehen? Warum wird abgenommen das ich mich ja ohne probleme verteidigen kann aber eine Frau nicht?

Vor 7 Monate
Egon weiß
Egon weiß

Sehr geehrter Herr Solmecke, gilt diese Regelung auch analog für Österreich? Liebe Grüße

Vor 7 Monate
Smail
Smail

Aber was wenn am Eingang der Garage steht „Hier gilt die StVO“? Kann der Garagenbetreiber, dann einfach Extraregeln hinzufügen (wie eben das mit den Frauenparkplätzen)?

Vor 7 Monate
TheFreezeChill
TheFreezeChill

Danke für die Infos, ab jetzt wird keine Gelegenheit ausgelassen auf einem Frauenparklpatz zu parken.

Vor 7 Monate
Jan -
Jan -

Gilt Gleiches bei Mutter-/Kindparkplätzen?

Vor 7 Monate
RZU 147
RZU 147

Jan - Als vater mit kind währe mir das echt egal was da drann steht, die sind breiter und im besten fall verhindern sie das die kinder die türen in das andere auto schlagen und das man eben diese leichter aus dem kindersitz bekommt

Vor 7 Monate
Million Voices
Million Voices

Da es keine dedizierten Männerparkplätze gibt und ich mich ungern diskrimineren lasse, werde ich ab sofort ausschliesslich auf Frauen- und Mutter-Kind-Parkplätzen parken. Danke für die Info zur Rechtslage. Wäre interessant was passiert, wenn man hierzu mal klagen würde....als Mann.....

Vor 7 Monate
Kaio Y
Kaio Y

also wenn ich von einer freu abgeschleppt werde parke ich nocht etwas da wo es evtl. nicht hingehört haha

Vor 7 Monate
Swag Waschbär
Swag Waschbär

Mein Tipp: Wenn sich eine Frau drüber beschwert, einfach behaupten man hätte ein anderes Geschlecht und mit einer Diskriminierungsklage drohen. Zieht immer.

Vor 7 Monate
Julian Rain
Julian Rain

Wenn das Hausrecht gilt, und mich der Garagenbesitzer rauswerfen will, weil ich als Mann auf einem Frauenparkplatz parke, dann zeig ich ihn an wegen sexueller Diskriminierung, weil er mich misgendert. Ich fühle mich nämlich als Frau. Boom.

Vor 7 Monate
Data Android
Data Android

Hallo, meine Frau holt immer das Auto ab was ich auf dem Frauenparkplatz abstelle. Und manchmal ist es andersrum. Wir haben eben nur ein Auto. :-) Grüße

Vor 7 Monate
TheCatMurgatroyd
TheCatMurgatroyd

loool die kommentare heult nicht rum, macht was dagegen ich finde es auch bescheuert das die parkplätze frauenparkplätze heißen und imo parkhausbetreiber sollten nicht erlaubt sein jemanden auf grund ihres geschlechtes aus ihrem parkhaus zu schmeißen. Aber hier in den kommentaren gegen feminismus zu schimpfen bringt gar nichts xD feminismus bedeutet auch gleichberechtigung und nicht das frauen alles in den arsch geschoben wird (hehe) also kommt mal runter hier, ihr wendet euch an die falschen gibt nen grund weshalb toxic masculinity gerade auf twitter herumschwirrt... das frauenparkplatzproblem gehört zu einem insgesamten problem das es in allen ländern gibt, wo der mann nämlich immernoch in seiner rolle gefangen ist... das hat nichts mit feminismus zu tun geht also an schulen und lehrt die kinder über toxic masculinity, viel spaß!

Vor 7 Monate
Swag Waschbär
Swag Waschbär

Ich bezweifle sehr, dass ein Prozess vor dem EU-Gericht gegen die EU fruchten würde. Abgesehen davon lässt Ihr Argumentationsstil fast ebenso zu wünschen übrig wie Ihre Rechtschreibung. Guten Tag.

Vor 7 Monate
TheCatMurgatroyd
TheCatMurgatroyd

Swag Waschbär Darüber kann man sich streiten...wenns dich so sehr stört geh halt ins Gericht

Vor 7 Monate
Swag Waschbär
Swag Waschbär

Die Feminismusszene hat aber unter anderem dafür gesorgt, dass es in allen größeren Deutschen Firmen eine "Gleichstellungsbeauftrage" geben muss, die die Gleichstellung von Mann und Frau gewährleistet. Und diese Person darf laut Gesetz nur eine Frau sein und nur von Frauen gewählt werden. Derartigen Mist darf und sollte ein jeder kritisieren.

Vor 7 Monate
LordReptile0
LordReptile0

...eigentlich müsste es ganz unsexistisch heißen: "Parkplatz für Pussys und Waschlappen aller Art"(mir ist auch aufgefallen, das Frauenparkplätze im Schnitt 20-40cm breiter sind). Parkhäuser gehören in der heutigen Zeit ja sowieso komplett ausgleuchtet und Videoüberwacht, von mir aus auch mit "Erkennungssoftware" für Gesichter, Nummernschilder, Waffen und Handlungen. Wenn es nach mir ginge würde ich nur Sonderparkplätze für SUV's einrichten, die dann am weitesten laufen müssten.

Vor 7 Monate
ToyFabrik
ToyFabrik

Ich parke immer auf "Mutter mit Kind" Parkplätzen, wenn meine alte Muddi und ich zum Einkaufen fahren ^^

Vor 7 Monate
MR G
MR G

Gleichberechtigung hat halt nun einmal nicht nur Vorteile... wenn man sie möchte muss man auch mit den Konsequenzen leben!! man kann sich nicht nur das Gelbe vom Ei rauspicken! In meinen Augen sind diese Parkplätze eine Diskriminierung von Männern... Aber sobald ein Mann sich mal beschwert heißt s ja nur das man sich nicht so anstellen soll... WILKOMMEN IN DEUTSCHLAND

Vor 7 Monate
Der Schinken
Der Schinken

Frauenparkplätze sind der größte Schwachsinn Bevorzugung von Frauen, das hat mit Gleichberechtigung oder dergleichen nichts zu tun. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht warum es die überhaupt gibt. Denn wir gerade erwähnt hat sind die an Kamera überwachten Plätzen oder besser beleuchteten Plätzen aber für Männer gibt es so etwas nicht daher kann man sagen dass man die Frau hier staatlich anerkannt als schwächeres Geschlecht sieht zumindest in diesem Zusammenhang.

Vor 7 Monate
maggifed
maggifed

Ich hätte als Mann Angst auf einem Frauenparkplatz zu parken. Die karren mein Auto dann noch an.(haha).

Vor 7 Monate
Porschechris
Porschechris

Ich bin der Meinung, dass die gesellschaftliche Missachtung nicht beim "Falschparken" , sondern bei der Einrichtung dieser rassistischen und emanzipationshemmenden Parkflächen liegt.

Vor 7 Monate
Talion Au hur
Talion Au hur

Jaja, Blabla, schreit nur weiter dass es keine Rechtsgrundlage für diese Parkplätze gibt. Aber was ist wenn eure Freundin/Frau/Mutter Nachts in irgendeinem abgefu**ten Parkhaus rumlaufen muss? Hättet ihr nicht auch lieber, dass sie sich nicht unwohl fühlen muss, bzw. sich nicht in Gefahr begeben muss? Be gentle!

Vor 7 Monate
Swag Waschbär
Swag Waschbär

Entschuldigung? Was ist, wenn ich in der Nacht alleine in einem abgefu**ten Parkhaus laufe??? Hab ich dann kein Recht darauf einen der sicheren Parkplätze zu nehmen? Abgesehen davon: *MÄNNER* machen über 70% aller Mordopfer und über 95% aller Toten in Straßenschlägereien/-gefechten aus, da sollte man denen doch auch einen beleuchteten Parkplatz gönnen, finden sie nicht?

Vor 7 Monate
sheik DE
sheik DE

Nur Schlampen laufen nachts alleine rum. Auf normale Frauen passt jeder verantwortungsvolle Besitzer gut auf.

Vor 7 Monate
Yonko Eagle
Yonko Eagle

parke IMMER absichtlich auf einem frauenparkplatz :-)

Vor 7 Monate
Cara Carcass
Cara Carcass

Ach ich fühle mich dann doch eher als frau bei der parkplatzsuche. Und so offt wie ich jetzt in den letzten 3 jahren überfallen worden bin kann mir da ja auch keiner den dran zu einem sciheren parkplatz verwehren. Ich meine das jetz soagar ernst - kann mich ein polizist hindern wenn ich behaupte eine frau zu sein? Ist doch zur zeit mode genderfluid zu sein.

Vor 7 Monate
MrMarowz
MrMarowz

Ist das nicht eigentlich schon sexistisch das es extra Frauenparkplätze gibt und Männerparkplätze nciht?

Vor 7 Monate
U. Sch.
U. Sch.

ist das nicht Genderdiskreminierung? dann kann man doch gegen den Hausbesitzer klagen.

Vor 7 Monate
Ray
Ray

also ich bin ja für Gleichberechtigung, deshalb parke ich ausschließlich auf Frauenparkplätzen.

Vor 7 Monate
Heinz Dieter Mueller
Heinz Dieter Mueller

...bald gibts Gender-Parkplätze,so eine Idioten Diskusion.Warum werden Frauen bevorzugt,ich dachte es gäbe Gleichberechtigung,was soll das??????????????

Vor 7 Monate
Tom Buhr
Tom Buhr

für Vergewaltiger perfekt, da ist gleich das Jagdrevier abgesteckt und man(n) muss nicht so lange warten. Ich parke wo es als nächstes dran ist, ob da nun Frauenparkplatz dran steht oder peng. Ich bin für Gleichberechtgung von daher unterstütze ich keinen geschlechterdiskriminierenden Unsinn

Vor 7 Monate
Arno Nühm
Arno Nühm

Wenn der Frauenparkplatz einem privaten Unternehmen gehört und keine anderen Parkplätze frei sind, ist das doch durchaus ein § 1004/862, den der Betreiber gem. § 859 I, III selbst beseitigen und die Kosten als berechtigte GoA (Rspr.) oder zumindest als Herausforderungsfall gem. § 823 I, II ersetzt verlangen kann. Oder irre ich mich?

Vor 7 Monate
Arno Nühm
Arno Nühm

sheik DE Die Rspr. betrachtet Frauenparkplätze als mit dem AGG vereinbar. Ich verstehe den Zusammenhang nicht.

Vor 7 Monate
Actionboy_ XR
Actionboy_ XR

so eine Lächerlichkeit... Frauen wollen keine Gleichberichtigung die wollen einfach nur so viele vorteile wie möglich für sich einsacken... ich als Mann darf also im Parkhaus abgestochen werden aber ne frau nicht... Gleichberichtigung?? was Kommt als nächstes: -Frauen Kassen? -Frauen Fahrspur? -Frauen Gehweg? und für uns Männer gibts demnächst ein Maulkorb und ne Leine um den Hals und das Verbot aufrecht zu gehen!

Vor 7 Monate
Lukas Schmincke
Lukas Schmincke

ich finde das geschlecht des autos sollte darüber entscheiden ob man auf einem frauenparkplatz oder auf einem männerparkplatz parken darf.

Vor 7 Monate
Vural Celiker
Vural Celiker

Und wenn ich als Mann Angst habe und genau deswegen dort parke weil ich mich sicherer fühle?

Vor 7 Monate
clouddress
clouddress

Klar darf ich das. Was soll die Frage ? Wo jeder Parkt ist jedem sein privates Recht und sollte es auch bleiben !  Frauen dürfen jo ach auf normale Prakplätze. Frauenparkplätze werden in Zukunft eh unnötig. Ich würde sie abschaffen. Allein das so hervorzuheben "Frauenparkplatz" ist ja schon ne Diskreminierung von Frauen. Da würde ich mich als Frau schon dagegen wehren. Braucht man doch ned wenn alle Geschlechter WIRKLICH gleichberechtigt sind. Dahinter steckt immer noch ne Diskreminierung von Frauen. Es muss "betont" werden dass es "ihr" Parkplatz ist. So ein quatsch.

Vor 7 Monate
RedDragon
RedDragon

"...die Mädels die sehen das ihr Männer zu faul seid zum laufen..." Ja aber wie ist das? Wenn Frauen dort parken, sind DIE dann nicht auch "zu faul zum laufen?" Nur mal so gefragt :D Gutes Video, wie immer. Gruß

Vor 7 Monate
Myrril M
Myrril M

#fragWBS Fallbeispiel: Über einen Online-Versandt wird eine Ware gekauft (bestellt und bezahlt). In der Bestelleingangsbestätigung wird eine Lieferzeit von 4-6 Werktagen angegeben. In den AGB steht geschrieben, man wird 'unverzüglich' über Lieferschwierigkeiten informiert. Die Ware kommt aber nun mit erheblicher Verspätung (20-30 Werktage) beim Kunden an, ohne dass dieser darüber informiert wurde. Gilt dies als Vertragsbruch?

Vor 7 Monate

Nächstes Video