Fortnite-Item-Shop: Müssen Eltern für Käufe zahlen? | Rechtsanwalt Christian Solmecke


  • Am Vor Monat

    Kanzlei WBSKanzlei WBS

    Dauer: 11:49

    Alle wissen: Eltern haften für ihre Kinder. Doch stimmt das auch, wenn die Kinder online einkaufen, obwohl sie nicht volljährig sind?
    In einem aktuellen Fall hat ein 13-Jähriger mehrere tausend Euro für Fortnite-Items ausgegeben.
    Das Thema des morgigen Videos: Darf ich die WinRAR-Testversion unendlich lange nutzen? | Challenge WBS
    Rechtsanwalt Christian Solmecke
    Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
    Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
    Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    soundcloud.com/kanzleiwbs
    itunes.apple.com/de/podcast/kanzlei-wbs/id1001147042?mt=2
    twitter.com/solmecke
    instagram.com/kanzlei_wbs/
    facebook.com/die.aufklaerer
    Hotline: 0221 / 400 67 550
    E-Mail: info@wbs-law.de

    Recht  Anwalt  Gesetz  Kanzlei  Jura  juristisch  rechtlich  WBS  Wilde  Beuger  Solmecke  fortnite  fortnite items  fortnite-items  kreditkarte  eltern haften für ihre kinder  eltern haften für kinde  verträge  minderjährig  

Uli Herrmann
Uli Herrmann

Hahah - klar kann man in Fortnite und diversen anderen Games auch wieder in "echtes" Geld (also wir reden über bunt bedrucktes Papier oder Zahlen auf einem Girokonto/Paypal) umtauschen. Gibt dazu spezielle Foren und Telegram/Whatsapp-Gruppen. Schätze da wird ne Menge Kohle gewaschen.

Vor 4 Tage
Dennis1414
Dennis1414

Ich frage mich, wie man so dumm sein kann und mit 10 (oder 13, hab nicht richtig zugehört) die Kredit Karte des Vaters stehlen, um sich Fortnite SKINS zu kaufen. Ich habe sowas nie gemacht, weil ich die Konsequenzen schon kannte. Verbot vom PC/PS4 was auch immer jeder so hat. Ich habe von meinen Eltern keine feste Spielzeiten gekriegt. Ich kann so lange spielen wie ich will. Wenn ich mal Kinder haben werde, werde ich auch nicht ein Kontrollfreak sein. Ich besuche eine Realschule in Bayern in der 9. Klasse und habe Noten von 1-3.

Vor 12 Tage
KloRAINigER ASB
KloRAINigER ASB

Fortnite hatt die die kiddies zu respektlosen Idioten mutieren lassen

Vor 15 Tage
Róbert Kica
Róbert Kica

I don't understand but I think I know what are they talking here. Could you make English captions?

Vor 16 Tage
Franc Klepec
Franc Klepec

Man könnte auch einfach solch Spiele generell verbieten. Es ist doch klar, das es den Entwicklern nur darum geht möglichst viel zu verkaufen. Oder wenn schon ingame Käufe möglich sind, dann sollte es eine Quasi Flatrate geben, die mit max. 100 EUR abgegolten ist. Das ist immerhin noch der doppelte Preis von einem "normalen" Spiel. Besser wäre es aber wie gesagt, wenn es KEINE Möglichkleit gibt mit Echter Währung irgendwas zu kaufen.

Vor 17 Tage
GenKevONeill
GenKevONeill

Hallo, wie ist das dann zb. Wenn sich das 13 J. Kind auf sein Handy ein spiel Lädt was die ersten 7 Tage Kostenlos ist und dann automatisch in ein Abo für 60 euro im Monat wechselt.? Wenn man es nicht spätestens am 7 Tag oder im Google Acc Abstellt.

Vor 18 Tage
robin xd
robin xd

Wer hat bitte eine Kreditkarte?

Vor 19 Tage
Charlie Monti
Charlie Monti

#FragWBS Schadensersatz in App Käufe? Wo ist der Schaden?! Es ist ja alles fiktive Ware die ja nicht hergestellt werden muss?!

Vor 19 Tage
Something diabolical
Something diabolical

Solche Spiele sollten, vom Spiele-Hersteller aus, mit einem Maximum für Einkäufe versehen werden. Sowie ein Master-Passwort, dass nur Eltern das Limit ändern können.

Vor 20 Tage
juli_bbm
juli_bbm

Ich hab auch mal so was gemacht als ich 10 war oder so meine Eltern haben ca 4000 Euro zahlen müssen den ich hab jeden Tag über Wochen mehrmals iwas gekauft naja mein Vater weigerte sich es zu zahlen und musste vors gericht ich habe mein Eltern nie gesagt das ich was gekauft habe die wunderten sich über Rechnungen

Vor 23 Tage
kingofnfsfan
kingofnfsfan

Hm, da hat jemand voiceover Pete zu ernst genommen.

Vor 23 Tage
PochusS
PochusS

hätte ich sowas mit 13 abgezogen... schelle rechts links und kein taschengeld bis alles wieder drinnen is...

Vor 23 Tage
Lovuschka
Lovuschka

Christian S. gibt zu: "Ich sehe immer wieder gehackte Accounts in meiner Kanzlei!" Haley Joel O. hingegen meint: "Ich sehe tote Menschen!" Christian S. erwidert: "Ich sehe lebende Menschen!" Wie geht es weiter. Bald bei "Die Kanzlei". Eine Sendung, die unter die virtuelle Skin geht!

Vor 24 Tage
Snoopy1alpha
Snoopy1alpha

Also der Unterschied bei den 0900er-Nummern lässt sich relativ leicht erklären. Eine Ingame-Transaktion kann man technisch relativ leicht zurück abwickeln. Eine erbrachte erotische Leistung am Telefon ... nicht.

Vor 24 Tage
Daniel Gargill
Daniel Gargill

Es ist eine Sauerei das Kinderspiele wie Fortnite überhaupt echtgeldinhalte anbieten.

Vor 24 Tage
Sko Rpion
Sko Rpion

#FragWBS #ChallengeWBS Wie viel Kostet eine Beratung und Sie zu einem Fall einstellen?

Vor 25 Tage
MinedashHD
MinedashHD

Herzlichen Glückwunsch nachträglich :D Man so ein Beruf wäre vielleicht was für mich mal schauen... xD

Vor 25 Tage
Sven Recker
Sven Recker

Die meisten Kinder in Fortnite sind doch gar nicht 12 oder älter. Was sagt denn dann der Gesetzgeber ?

Vor 25 Tage
Lavabrocken
Lavabrocken

Das war wohl das Taschengeld für die nächsten 20 Jahre 😉

Vor 25 Tage
DEV I LeSnake
DEV I LeSnake

#fragWBS #ChallangeWBS was ist eigentlich, wenn man sich bei spielen ohne Erlaubnis der Eltern ingame Währung kauft und sie schon ausgegeben hat, als die eltern es gemekt haben. was darf der hersteller dann mit dem Account machen?

Vor 26 Tage
Xatogan Exagon
Xatogan Exagon

Ich bin 16 und hab auf meiner Xbox auch einen komplett freigeschalteten Account mit der Kreditkarte meines Vaters. Ich würde aber niemals irgendwas ohne seine Einverständnis kaufen. Ich frag mich echt wie dumm man sein kann mit 13. Man weiß doch wie viel Geld das ist oder ?

Vor 26 Tage
Closerangel
Closerangel

also simple, wenn ich WoW spiele und blizzard mir für 20€en wowtoken verkauft, und das rechtens ist, und ich dafür 200k bekomme ,kann ich mir ez im blizzshop ne nutte(oder profi killer whatever) für 150-200k(ingame currency) kaufen, sofern sie das natürlich anbieten, und das kann nicht angestritten werden, sondern NUR der kauf der "ingame währung" selbst. find ch eig logisch, und danke für die einblicke. EDIT: schlechtes beispiel, ich weiss, aber jeder versteht was ich meine ^.^

Vor 26 Tage
NoLimiteddify
NoLimiteddify

Super informativ ! Hatten wir erst kürzlich in der Vorlesung, einfach 1zu1 perfekt ! Vllt. ein Video zum Widerrufsrecht von Apple-Käufen? Man kann ja Filme schauen und sie dann zurückgeben... das funktioniert 20-30 mal! Völlig legal !

Vor 26 Tage
The 19th Fighter
The 19th Fighter

*ICH HASSE ES, WENN MEINE KINDER SEXHOTLINES ANRUFEN!1!*

Vor 27 Tage
The 19th Fighter
The 19th Fighter

ATTENTION: ALL FORTNITE GAMERS! (name hier) IS IN GREAT DANGER! AND HE NEEDS YOUR HELP TO WIPE OUT THE ENEMY TEAM! BUT TO DO THIS, ALL HE NEEDS IS YOUR CREDIT CARD NUMBER, THE THREE DIGITS ON THE BACK. AND THE EXPIRATION DATE AND YEAR! BUT YOU GOTTA BE QUICK, SO (name) CAN WIPE OUT ALL ENEMIES AND ACHIEVE THE EPIC VICTORY ROYALE!

Vor 27 Tage
poly303
poly303

Wieso bringen die als beispiel immer Fortnite? Ach ja, Pay to win Spiel.

Vor 27 Tage
Cookiekeks
Cookiekeks

Ja fortnite und pay to win, passt aufjedenfall zusammen

Vor 13 Tage
Max Mustermann
Max Mustermann

Das sind keine verkleidungen, das sind Skins! 😂😂😠

Vor 27 Tage
Leon Doan
Leon Doan

Die Kinder sollen sich schämen und das Geld von ihrem Taschengeld oder so bezahlen meine Eltern können mir vertrauen und ich würde niemals ansatzweise daran denken an die Kreditkarte meiner mum zu gehen

Vor 27 Tage
Peter1x2y
Peter1x2y

Liebe Eltern: _am einfachsten ist es also zu sagen: _*_dieser Gentechnische Defekt den Sie als unser Kind zur Haftung ziehen wollen - gehört gar nicht zu uns.. der stammt doch vom Affen ab_*

Vor 27 Tage
Hallol
Hallol

Genau soetwas haben wir gerade in dem Fach Wirtschaft/politik

Vor 27 Tage
r.h.
r.h.

Danke WBS.Ein weiterer Grund nur Prepaid-Kreditkarten zu nutzen. Ob mit oder ohne Kind. Sehr aufschlussreich.

Vor 27 Tage
Ymi_Yugy
Ymi_Yugy

Krass, dass es überhaupt möglich ist, da in so kurzer Zeit so viel Geld reinzubuttern.

Vor 28 Tage
Facepalm
Facepalm

Meine Klassenkameraden haben 700€, 300€, 270€ und 150€ für Fortnite ausgegeben und spielen seit 1,5 Monaten kein Fortnite mehr, weil ich ihnen Overwatch, R6S und Destiny 2 gezeigt habe... Haben wohl einfach zu viel Geld..

Vor 28 Tage
MrZpleen
MrZpleen

Was ist wenn man reiche Eltern hat und ein taschengeld von 10.000€+ im Monat bekommt? Kann man dann rechtskräftig Verstäge auch als Minderjähriger schließen?

Vor 28 Tage
Necropolis Gaming Group
Necropolis Gaming Group

Mehrere tausend Euro? Das waren sicher mehrere Einkäufe über einen längeren Zeitraum. Da frage ich mich, warum die Eltern das nicht gleich nach den ersten 100 Euro bemerkt und reagiert haben.

Vor 28 Tage
Tim Rohwer
Tim Rohwer

Praxis Beispiel Frage zu dem Thema --- Ich hatte mal einen Account bei einem Online Spiel und habe über Jahre hin einige Hundert Euro darein Investiert. Nun meinte der Spiele Betreiber meinen Account zu sperren weil ich angeblich gegen Richtlinien der AGB verstoßen habe ohne mir eindeutige Beweise dafür bieten zu können. Wie ist da die Rechtslage ich habe mit meinem Echten Geld In-game Währung erworben und diese dann In-game gegen Items getauscht. Der Virtuelle gegenwert ist ja nach wie vor gegeben und eigentlich ja mein Eigentum! Darf der Publisher meinen Account sperren? ohne mir meinen Virtuellen Wert wieder zu erstatten auf irgend eine Art und Weise? --- Ergebnis habe nach langen Diskussionen und Wahrscheinlich viel Halbwissen von Google meinen Account wieder freigeschaltet bekommen, in meinen Augen und höchstwahrscheinlich auch in der Augen des Publishers ein Prozess vor Gericht zu dem Ergebnis der mangelnden Beweislage geführt hätte.

Vor 28 Tage
Kommentiererlaubnis Kontrolleur
Kommentiererlaubnis Kontrolleur

#FragWBS Was wäre eigentlich wenn hier jemand in den Kommentaren meine Handynummer veröffentlicht oder Email oder Wohnort ohne meine Zustimmung und Ich von da an stark belästigt werde. Kann ich denjenigen Anzeigen oder irgendwie belangen, droht ihm eine Strafe, welche Strafe, wie wird er ausfindig gemacht? Man kann ja glaube Ich seine Ip-Adresse immer wieder ändern. Ist das überhaupt irgendwie möglich rauszufinden wer das war?

Vor 28 Tage
Sam Fietz
Sam Fietz

Richtiger Ehrenmann hätte mir auch noch mal ein taui gönnen können😂

Vor 28 Tage
frame • designs
frame • designs

#FragWBS Darf ich Bilder von Facebook herunterladen, sie berarbeiten und als Memes wieder hochladen?

Vor 28 Tage
Cipha 2k
Cipha 2k

Mehrere Tausende Euros? 100 euro sind 100k V-Bucks selbst als kleines Kind müsste man schon beim ersten Kauf denken es reicht für mehr als genug vor allem ist er 13 und weiß wie viel 100k sind er müsste immer wieder es erneut auswählen und kaufen was ich mir nicht vorstellen kann. Er müsste es so oft neu kaufen dass es schon nervig wird und dann kriegt er auch noch 3,5k V bucks pro 100 euro dazu... Du solltest mal zu X-Faktor gehen die brauchen mal wieder erfundene Geschichten

Vor 28 Tage
Uranus902
Uranus902

Items für mehrere 1000 Euro bei einen grafisch schlechtem Comic Shooter? Dann regen die die meisten Leute aber über die Preise bei star citizen auf, wo auch viele erwachsene Leute 1000de Dollar für virtuelle Raumschiffe ausgegeben haben für ein Spiel das noch Jahre bis Release braucht. Fortnite setzt im Monat mehr um als star citizen in 6 Jahren crowsfunding, aber der shitstorm geht fast nur gegen star citizen bzw. des Entwicklers CIG!

Vor 28 Tage
Simon Mi
Simon Mi

#FragWBS Kann sich mein Gegner vor Gericht mit einem anderen Anwalt der gleichen Kanzlei (also welche mich vertritt) vertreten lassen?

Vor 28 Tage
Im Beni
Im Beni

Da tuts echt weh bei dem Video.

Vor 28 Tage
Ash clash
Ash clash

Was ist 0900

Vor 28 Tage
Ninjakiwi
Ninjakiwi

Wie sieht es aus mit Mobile Payment, wo man seine Handynummer eingibt, eine Tan zugeschickt bekommt welche man dann auf der Seite eingeben muss und der Betrag dann an den im Handyvertrag festgelegten Betrag angerechnet wird?

Vor 28 Tage
DEDE
DEDE

Warum wird hier immer gehackt gesagt ? Ist es wirklich so gemeint ? Oder einfach nur ein Passwort geklaut was man mal hörte oder auf nem Zettel stand oder so ?

Vor 28 Tage
DEDE
DEDE

Sonst hack ich zukünftig nur Kreditkarten obwohl ich sie klaue ;)

Vor 28 Tage
DEDE
DEDE

Ach also gab/gibt es Möglichkeiten für die Eltern das Ganze schon zu vermeiden und trotzdem kommen die mit nem blauen Auge davon wenn sie es nicht tun... Ist mir unverständlich die Logik.

Vor 28 Tage
DEDE
DEDE

Passwörter gut versteckt haben ? Also wer die versteckt und nicht im Kopf hat, verdient eigentlich schon eine Strafe....

Vor 28 Tage
DEDE
DEDE

Also müssen alle Spielehersteller jetzt ne Sexhotline vor den Kauf schalten ? Oder wie ?!

Vor 28 Tage
DEDE
DEDE

Bevor ich das Video ganz gesehen habe meine Meinung: Auf Kulanz sollte der Verkäufer was zurückgeben können aber nicht müssen. Die Eltern müssen für alles haften, wenn sie es nicht mal schaffen darauf aufzupassen.... Sonst kann man ja Sachen bestellen und nutzen und dann sagen oops hat mein Kind bestellt.... und der Verkäufer bleibt auf den Umkosten sitzen ?

Vor 28 Tage
Florian Bu
Florian Bu

Naja also was tatsächlich auch noch möglich online zu shoppen bzw. Verträge zu unterschreiben bzw. zu tätigen. Nämlich wenn die minderjährige Person ein eigenes Unternehmen besitzt oder?

Vor 28 Tage
Lukas Sorowka
Lukas Sorowka

Steht das nicht mit den Nutzungsbedingungen von Fortnite im Konlikt?

Vor 28 Tage
Fun Freaks
Fun Freaks

In GTA wurde ich gehackt... 3 Monate merkte ich nichts da ich das Spiel nicht spielte, dann wollte ich ins Spiel nach den 3 monaten und es ging nicht. Ich stellte fest das meine gesamten Daten ausgetauscht wurden mein Char Name meine Email alles .. aber ich bekam knapp 2 Monate vorher eine E-Mail( die ich nicht bemerkt habe ) mit der Frage ob ich einverstanden sei das die Email geändert wird. Mit einem Link drin um die Einstellung Sofort rückgängig zu machen . Das tat ich und konnte alles neu einstellen hatte dann auch neue Passwörter. !!! So hackte ich also meinen accont wieder zurück. So nun das Highlight!!! Der Hacker schrieb mich an das ich ihm doch bitte den accont wider geben soll da auf im inzwischen Unsummen an Geld lagen die er erarbeitet hat. ( es war aber soviel das er es er cheatet haben muss die Zahl die ich ingame auf dem Konto hatte kann ich nicht mal aussprechen. Er wollte mich anzeigen da ich ja seine ingame besitztühmer hätte. Ich habe nie wirklich ne Anzeige bekommen. Aber wie währe denn da die rechts lage denn es war Mein accont mit dem er seine Geschäfte machte. Liebe Grüsse Falke von den funfreaks

Vor 28 Tage
Gandalf's sexy feet dirt
Gandalf's sexy feet dirt

+Chris Diebstahl von Gegenständen in online spielen durch hacken und Co ist strafbar, besonders dann wenn echtes Geld drinne steckt . Und ja der eigentliche Eigentümer der Gegenstände ist immernoch die Spielefirma, also wenn irgendwann sie Server abgeschaltet werden weil kaum noch wer spielt hat man halt Pech. Aber als Spieler und Besitzer der Gegenstände hat man schon die Möglichkeit den Diebstahl anzuzeigen sofern dafür echtes Geld geflossen ist. Bei Gegenständen die nur durch ingame Geld gekauft wurden gilt das gleiche, weil man ja auch Zeit und so reinsteckt. ( Ausgenommen Diebstahl in Form von einer Spielfunktion versteht sich. Also knallt man in Gta wen ab und hebt die Waffe am Boden auf ist es kein Diebstahl )

Vor 25 Tage
Chris
Chris

Ich weiß zwar nicht die rechtliche Grundlage und bin auch nur Laie auf dem Gebiet, aber da du *deinen* Account über die vom 'Hersteller'/Entwickler gegebenen Mittel wiedererlangt hast sehe ich keinenlogischen Grund, weswegen jemand Anzeige erstatten könnte. Zumal der Hacker schön blöd wäre tatsächlich zur Polizei zu gehen, da er damit eine eventuelle Straftat (ich weiß nicht, wie Hacking von Accounts rechtlich gesehen wird) seinerseits zugeben müsste. Du hingehen hast nur die Passwörter/Accountdetails *deines* Account geändert, was dir rechtlich normalerweise zusteht. Anders könnte es sein, sollte der Account weder dir noch dem Hacker gehören.

Vor 27 Tage
Crazy Hubby
Crazy Hubby

Ha ich lach mich tot ! Spielehersteller sind schlimmer als Sexhotlines und müssen daher härteren Ansprüchen genügen. Sowas kann auch nur einem DEUTSCHEN RICHTER einfallen. Den Jugendlichen wird also ein Freibrief bis 18 Jahren ausgeschrieben. Heute kennen alle Jugendlichen ihre Rechte besser als jeder Anwalt und das wird auch heftigst genutzt. ABER !!! Irgendwann kommt dann der 18te Geburtstag und TADAAAA plötzlich ist das Privileg weg und man hat nicht gelernt das man für seine Handlungen verantwortlich ist. Aber was solls, es werden 1000000 von Leuten für Verantwortung bezahlt und wenn es dann mal soweit ist das er diese mal tragen soll passiert NICHTS.

Vor 28 Tage
AmaZ iinG
AmaZ iinG

Oha bin 23 verdiene mein eigenes Geld spiele mit paar freunden auch ab und an mal eine runde Fortnite besitze auch ein paar skins aber würde niemals auf 2000€ kommen habe ca 150€ darein aber spiele seit season 3

Vor 28 Tage
Andy Eulu
Andy Eulu

Diese kleinen dummen kiddis ^^

Vor 28 Tage
T y
T y

also kann ich mir Fortnite runterladen für 800 Millionen Euro einkaufen, sagen das meine Eltern das nicht wollten und bekomme das Geld zurück UND darf denn acc behalten? direkt machen kappa

Vor 28 Tage
Ghost Legende X
Ghost Legende X

#challangewbs Hat man ,wenn eine Person auf YouTube ein Video macht z.B "Wenn du ... schaffst, bekommst du von mir 100.000€" und man die im Video gestellte Herausforderung schafft, recht auf das Geld? (z.B Wolfi6020 mit dem Flat-earthler)

Vor 28 Tage
GerLeo
GerLeo

Das Video kommt leider 5 Monate zu spät

Vor 28 Tage
Julius Bakos
Julius Bakos

#FragWBS Folgender Fall ich habe auch gut über 100€ in Fortnite investiert nun wurde mein Account ohne angabe jeglicher Gründe. Den Support habe ich vor einem guten halben Jahr kontaktiert aber keine Antwort. Ist das so zulässig? Kann ich irgendwas dagegen machen?

Vor 28 Tage
Kelturion
Kelturion

Wenn mein Account bei einem Onlinespiel gehackt wird, der Angreifer damit Schindluder treibt (z.B. Cheats einsetzt) und der Account infolgedessen vom Betreiber gebannt/gesperrt wird: Habe ich dann als eigentlicher Besitzer ein Anrecht darauf, dass die Sperre wieder aufgehoben wird? Oder gilt hier das Hausrecht, so dass dieser einfach sagen kann "Pech gehabt"?

Vor 28 Tage
Gandalf's sexy feet dirt
Gandalf's sexy feet dirt

Du musst beweisen das du gehackt wurdest. Den der Verstoß wurde durch deinen Account begangen. Es könnte zwar geprüft werden von welcher Ip Adresse sich zu dem Zeitpunkt eingeloggt wurde, ist dann halt trotzdem noch die Frage ob du es nicht selber warst von wo anders aus als sonst oder mit ner ip verschleierung. Hättest deine Daten ja auch freiwillig dem jenigen gegeben haben. Musst halt dann beweisen können das du gehackt wurdest, sonst ist es Kulanz Sache der Spielebetreiber.

Vor 25 Tage
Shop Suey
Shop Suey

Item-Shops Verbieten! Thema durch..

Vor 28 Tage
EnGeRus
EnGeRus

Oh, mein Dozent hat ja schon 273.000 Abonnenten :) Glückwunsch!

Vor 28 Tage
Phil Smith
Phil Smith

#FragWBS #ChallengeWBS Gibt es eigentlich auch noch andere große Medienrechtskanzleien, also Konkurrenz für WBS?! Vermutlich gibt es kleinere, aber zumindest habe ich noch nie von einer ähnlich großen gehört und erst recht keinen Medienrechtsanwalt außer Christian Solmecke im Fernsehen gesehen.

Vor 28 Tage
Phil Smith
Phil Smith

#FragWBS #ChallengeWBS Auch wenn SIe uns Ihre politische Meinung/ Richtung nicht verraten, was halten/ hielten Sie eigentlich von der Piratenpartei (auch wenn die inzwischen ja relativ bedeutungslos ist)? Aber die waren doch zumindest sehr beim Internetthema mit dabei, oder? (Und falls jetzt das Stichwort "Digitalisierung" kommt, das beansprucht inzwischen jede Partei für sich, also kein Pluspunkt für z.B. die FDP - wobei Umweltschutz ja auch nicht nur ein Grünen-Thema ist und ich es trotzdem nur denen glaube).

Vor 28 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Das Internet ist für uns alle Neuland.

Vor 28 Tage
Master Kaiba
Master Kaiba

sehr interesanntes Video

Vor 28 Tage
Protactx
Protactx

#FragWBS Also Mining ist ja steuerpflichtig, da man ja [...] mit der Absicht Gewinn zu erzielen. Wie sieht es dann eigentlich aus, wenn man einen Miner einrichtet aber dann beim Miningpool als Payout Adresse z.B. eine Spendenadresse von irgendeinem YTer oder anderen Personen angibt? Dann betreibt man dies ja nicht mehr, um einen Gewinn zu erzielen (da der ja ausbleiben würde). Muss man dann auch noch die (ich glaube) Gewerbesteuer abführen?

Vor 28 Tage
Darkaigirl Night
Darkaigirl Night

5:12 Wenn am anderen Ende der 0900er Nummer nicht die Frage "bist du denn schon volljährig?" gestellt wird und man ggf. auch anhand der Stimme vermuten könnte, dass es ein Minderjähriger ist, dann liegt die Schuld für mich auch an den Verkäufern am Telefon.

Vor 28 Tage
e30kitty
e30kitty

Der Betrag um den es hier geht ist noch harmlos, wenn man bedenkt das der Trainsimulator mit allen auf Steam verfügbaren dazugehörigen Inhalten, mit über 7000€ auf die Tasche geht o.0

Vor 28 Tage
Daniel Smith
Daniel Smith

Eine der Sachen, die ich nie verstanden habe: Was gehen die Kinder die Kreditkartendaten der Eltern an??? Da sind die Eltern doch selber Schuld

Vor 29 Tage
fwkart - Fireworks Videos
fwkart - Fireworks Videos

Ich würde da klar mit der Altersfreigabe argumentieren. Fortnite ist in DE ab 12 Jahre freigegeben. Fortnite Battle Royale wurde indes noch nicht abschließend geprüft. Also kann man grob ab 12 Jahren ausgehen. Wenn ein Spiel aber ab 12j freigegeben ist, ist jeder Kauf des Kindes ohne Einwilligung der Eltern unwirksam. Denn man muss keine 18 Jahre sein um einen Account zu erstellen. Daher ja die Altersfreigabe. Das macht die Sache (zumindest für mich) etwas kompliziert für Epic Games dem Entwickler des Spiels. Somit bedarf es gar keiner Aufsichtspflicht der Eltern. Sehe ich das richtig?

Vor 29 Tage
Schmutz Lord
Schmutz Lord

Was für Eltern lassen ihre Kreditkarten frei rumliegen... mini tresor kaufen 50 euro und wegpacken

Vor 29 Tage
Eroberer
Eroberer

9:09 ooder man erzieht seine Kinder einfach und erklärt ihnen wie man mit Geld umgeht.

Vor 29 Tage
Greenkobra
Greenkobra

1:01 Jeder mag sich was gönnen #Satire

Vor 29 Tage
cedric
cedric

Sind Botengänge ohne Handlungsspielraum nicht auch Rechtswirksam wenn das Kind nicht geschäftsfähig oder beschränkt geschäftsfähig ist?

Vor 29 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Ja.

Vor 28 Tage
Freitag Power
Freitag Power

ihr werdet lachen ich habe bereits 4000 €für Counter Strike ausgegeben vollfährig aber ist nun mal mein Hobby :) :D

Vor 29 Tage
Marvin
Marvin

Wer erinnert sich auch an damals mit dem Jungen der in Metin 2 2000€ Ingame käufe getätigt hat :D

Vor 29 Tage
Kim Jong Un
Kim Jong Un

Sofern ein 13 Jähriger lange bei einer Sexhotline telefoniert, muss man doch auch gegen die Hotline vorgehen können.

Vor 29 Tage
Kim Jong Un
Kim Jong Un

Selbst für mich als befristeter Gamer: Es ist für mich nicht verständlich wie man für Skins/Kleidung bezahlen kann?

Vor 29 Tage
quineloe
quineloe

Es freut mich, dass es auch heute wieder honeypots für Minderjährige gibt, wo die so richtig viel Geld verbrennen können.

Vor 29 Tage
GameLapse AT
GameLapse AT

#FragWBS Wenn ich weiß das sich eine Freundin sich selbst umbringt wenn ich die Freundschaft beende bin ich dann schuldig?

Vor 29 Tage
GameLapse AT
GameLapse AT

Ich könnte es ja verhindern...

Vor 29 Tage
beni-theBlessed
beni-theBlessed

#fragwbs: Hi, ich hätte da eine Frage. Vor einiger Zeit hat Apecrime ein Video hochgeladen bei dem sie mit einem Mega Laiserpointer in den Himmel leuchten. Was schon bei einem normalen Laiserpointer strafbar wäre. Gefährlicher eingriff in den Luftverkehr. Ich hab der Polizei Köln einen Link von diesem Video geschickt, es hat sich in diesem Fall wohl aber noch nichts getan. Wobei ich eben noch eine Mail geschrieben habe an die POL Köln ab es sich mitlerweile etwas getan hat, mal sehen was sie Antworten. Wie schätzt ihr in diesem Fall die Gesetztes Lage ein?

Vor 29 Tage
Rolph80
Rolph80

#nutzerfragen Was sagen Sie zu den Fall Anzeige von ApeCrimeTV gegen Tanzverbot

Vor 29 Tage
MegaFrozen Man
MegaFrozen Man

#fragWBS wenn A das smartphone von B nimmt und in den Rucksack von B steckt, ist das strafrechtlich relevant, stellt das z. B. Diebstahl dar?

Vor 29 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Kommt drauf an, was dann mit dem Rucksack passiert. ;) Wenn A es nimmt, sofort in den Rucksack von B steckt und B den Rucksack die ganze Zeit bei sich hat, wäre es kein Diebstahl.

Vor 28 Tage
PokeChucks
PokeChucks

#FragWBS Ich habe letztens ein Nahrungsergänzungsmittel gekauft. Jedoch hatte ich hatte ich eine heftige allergische Reaktion gegen Stoffe im Nahrungsergänzungsmittel. Jetzt meine Frage: Ist der Verkäufer verpflichtet das Nahrungsergänzungsmittel umzutauschen oder habe ich sonstige Möglichkeiten auf Schadensersatz?

Vor 29 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Alle Allergene müssen auf der Packung gekennzeichnet sein. Sind sie das nicht, kannst du nicht nur den Kaufpreis zurückfordern, sondern auch Schadensersatz verlangen und den Hersteller anzeigen. Wenn doch, hast du Pech.

Vor 28 Tage
Manuel Fischer
Manuel Fischer

Also ein 13jähriger sollte schon wissen dass es keinesfalls in Ordnung ist, solche Menge mit Papas Kreditkarte zu bezahlen.

Vor 29 Tage
Tom Brown
Tom Brown

Fragen: Wenn die Misere passiert ist, direkt an Hersteller wenden oder sollte man erst einen Anwalt einschalten? Ich kann mir schlecht vorstellen,dass der Hersteller hier kulant ist und nicht demjenigen vorwirft selbst die Käufe betätigt zu haben und sich dann umentschieden hat. Wie ist es wenn "nur" ein zweistelliger Betrag abgebucht wurde? Gibt es hierbei Verjährungsfristen? Mein Sohn kannte damals mein Passwort für Ingamekäufe, es wurden 60,- abgebucht. Allerdings war mir nicht bekannt, dass man das Geld zurück fordern kann. Dies ist allerdings schon 4 Jahre her.

Vor 29 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Ich würde es immer erstmal ohne Anwalt probieren, passieren kann dadurch nichts.

Vor 28 Tage
manfred heinz
manfred heinz

#FragWBS Guten Tag, wie bewerten Sie die rechtliche Auseinandersetzung zwischen tanzverbot und apecrime? Ist es möglich, dass ein Zuschauer die Anzeige aufgegeben hat? Viele Grüße!

Vor 29 Tage
HSR Shoxy
HSR Shoxy

Schön mal die ganzen Sachen zu hören die man im ersten Semester Wirtschaftsrecht lernt 🙂

Vor 29 Tage
MrTorre05
MrTorre05

Also wenn ein 13 jähriger noch nicht verstanden hat das man nicht mal ein paar tusend € für in app käufe ausgibt dann man hat ja irgendwas richtig falsch gemacht bei der erziehung, eigentlich ist man ja schon ziemlich blöd so viel Geld auf seine Bezahlkarte zu haben.

Vor 29 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Unterschätze nicht, welchen Einfluss die Aussicht auf das Glücksgefühl im Falle des Sieges auf einen Menschen haben kann. Sieht man ja am Glücksspiel: Glücksspielsucht ist eine anerkannte Krankheit.

Vor 28 Tage
Django DC
Django DC

#FragWBS #challengeWBS Wenn mein Bus zu früh (!) abfährt und ich infolgedessen nicht zu einem Meeting erscheine und mir dadurch ein Gewinn von mehreren Tausend Euro entgeht. Kann ich den entgangenen Gewinn schadensersatzrechtlich geltend machen?

Vor 29 Tage
KINGS GAMING
KINGS GAMING

Hast du schon mal Fortnite gespielt?

Vor 29 Tage
Lutz Schrader
Lutz Schrader

Nein , solche Spiele sind für mich nur primitive Pay to Win Spiele.

Vor 28 Tage
Smartwatch Hax
Smartwatch Hax

10:05

Vor 28 Tage
Stephan Han
Stephan Han

Schwebend unwirksam war mir sofort klar, als ich "13 Jahre alt" gehört hab. Viel Schlimmer finde ich 3t-Anbieter per MobilfunkRechnung Man steuert eine website an, diese läd mit einiger Verzögerung. In dem Moment als man runter-scrollen will, popt ein frame auf, der eine Werbegrafik zeigen soll. Den frame kann man schon berühren obwohl noch nix zu sehen ist. Schon hat man ungewollt nen Abo an der Backe, dass man erst mal wieder kündigen muss. Absolute Frechheit. Genügt keiner BGB Norm und sollte expliziet in StGB kommen.

Vor 29 Tage
Smartwatch Hax
Smartwatch Hax

Wie soll das denn per Mobilfunkrechnung gehen? Die Website kriegt ja nicht einfach die Telefonnunmer

Vor 28 Tage
Syjas Leben
Syjas Leben

alles gute nachträglich

Vor 29 Tage
xMaserbex II
xMaserbex II

Metin 2.

Vor 29 Tage
Bilbo Beutlin
Bilbo Beutlin

Hat man dabei auch ein 14tägiges rückgaberecht?

Vor 29 Tage
Tiger 262626
Tiger 262626

Bilbo Beutlin in Fortnite muss man auf ja drücken, das man nichts mehr zurückgegeben kann.

Vor 27 Tage
Shylock
Shylock

Nächste Folge dann "Darf ich mein Kind schlagen, wenn es Geld für Fortnite ausgibt?"

Vor 29 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

+Shylock ist mir aufgefallen. Du solltest dich mal dringend mit den Zeichenfolgen ";)" und ":P" vertraut machen.

Vor 28 Tage
Shylock
Shylock

+Halbschwabe Aber ein klarer Verstoß gegen jegliche Sitten und ein direkter Angriff auf die Westliche Zivilisation. Falls noch nicht aufgefallen, die ursprüngliche Frage war nicht ernst gemeint.

Vor 28 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

+Shylock wogegen willst du dich denn wehren? Geld auszugeben ist kein Angriff auf deine Rechte.

Vor 28 Tage
Shylock
Shylock

+Halbschwabe Greift hier nicht der Notwehrparagraph?

Vor 28 Tage
Halbschwabe
Halbschwabe

Nein, gemäß § 1631 Abs. 2 BGB. ;) :P

Vor 28 Tage
seensedBlood.
seensedBlood.

#FragWBS Erstmal: Herlichen Glückwunsch und alles gute zum Geburtstag! Kannst du bitte etwas zu der Sache von Tanzverbot und Apecrime sagen? Also ist es möglich, dass ein Zuschauer Tanzverbot für Verleumdung und Beleidigung anzeigen kann und ApeCrime als Zeugen angeben kann? Grüße aus Berlin! LG, Fabian

Vor 29 Tage
Marcel Adigüzel
Marcel Adigüzel

seensedBlood. Hat er schon heute gesagt

Vor 29 Tage
Kanzlei WBS
Kanzlei WBS

Kommt heute bei uns und auf dem Channel von HerrNewstime!

Vor 29 Tage
SkyGuy
SkyGuy

interessiert mich auch xd

Vor 29 Tage
MCTino 95
MCTino 95

Ja bitte!

Vor 29 Tage
Max Bintener
Max Bintener

Alles Gute!:)

Vor 29 Tage
x y
x y

#FragWBS Ich lasse mir im Geldinstitut meiner Wahl am Schalter A Geld von meinem Konto abheben. Gehe direkt zu Schalter B und lasse dort das Geld auf Echtheit überprüfen. Diese stellen nun fest, dass es sich dabei um Falschgeld handelt. Kann die Bank nun angezeigt werden werden, aufgrund vom Inverkehrbringen von Falschgeld? Und wie sieht es mit dem Geld aus. Habe ich ein Anrecht darauf Echtgeld zu erhalten?

Vor 29 Tage

Nächstes Video